logo

Prozessingenieur Klebetechnologie (m/w/d)

scheme image

ASML Berlin GmbH (ehemals Berliner Glas GmbH) ist ein bedeutender ASML Forschungs- und Entwicklungs- sowie Produktionsstandort mit Expertise in den Bereichen Optik und Wafer-Chuck-Technologie. Am Standort Berlin entwickeln und fertigen mehr als 1.200 Mitarbeitende Schlüsselkomponenten für die ASML Lithografie-Systeme, darunter Wafertafeln, Clamps, Reticle Chucks und Mirrorblöcke.

ASML ist ein führender Zulieferer der Halbleiterindustrie. Das Unternehmen bietet Chipherstellern Hardware, Software und Dienstleistungen für die Massenproduktion von Mustern von integrierten Schaltkreisen (Mikrochips). Gemeinsam mit seinen Partnern treibt ASML die Weiterentwicklung kostengünstigerer, leistungsfähigerer und energieeffizienterer Mikrochips voran.

Deine Aufgaben

  • Prozessverantwortung für die Klebeprozesse sowie der notwendigen Vorbehandlungen bei der Herstellung von präzisionsoptischen Komponenten aus Glas- und Hochleistungskeramik 
  • Optimierung und Weiterentwicklung unserer technischen Einrichtungen und Anlagen im Bereich des Klebens und Fügens von Glas, Keramik und Glaskeramik mit unterschiedlichen anderen Materialien
  • Analyse und Beseitigung auftretender Fehler
  • Erstellung, Prüfung und Freigabe der prozessbegleitenden Dokumentationen (Prozessbeschreibungen, Rezepte, Arbeitsanweisungen und Fertigungszeichnungen) 
  • Schulung ausgebildeter Mitarbeitende innerhalb der Fertigung
  • Kontinuierliche Verbesserung (KVP) und Ausbau statistischer Prozesskontrollen (SPC)
  • Leitung von Projekten zur Reduktion der Fertigungskosten in Serienprozessen (inkl. Nacharbeits- und Ausschusskostensenkung)
  • Betreuung und technologische Unterstützung von Übernahmeprojekten aus der Prozess- und Produktentwicklung

Dein Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Master/Diplom) der Verfahrenstechnik, Physik, Physikalischen Technik, Technischen Optik oder verwandter Fachgebiete
  • Weiterbildung zum Klebfachingenieur oder zur Klebfachkraft („European Adhesive Specialist“)
  • Mehrjährige Praxiserfahrung im Bereich Fügen / Kleben und der Konstruktion sowie Inbetriebnahme von Klebeplätzen
  • Erfahrungen im Projektmanagement, idealerweise in Zusammenhang mit der Optimierung von Fertigungsabläufen
  • Sehr gute anwendbare Statistikkenntnisse (SPC)
  • Selbständige, strukturierte Arbeitsweise, Organisationstalent und Zielstrebigkeit
  • Hohes Maß an Eigenverantwortung, Sorgfalt, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Starke analytische und kommunikative Fähigkeiten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten

  • Einen zukunftssicheren Arbeitsplatz in Berlin Neukölln
  • Flexible Gestaltung Ihrer täglichen Arbeitszeit
  • Wir honorieren Leistung durch eine attraktive Vergütung (inkl. Weihnachts- und Urlaubsgeld sowie variable Vergütungsbestandteile)
  • Ein abwechslungsreiches und innovatives Arbeitsumfeld in einem starken Team
  • Gemeinsam verwirklichen wir Ihre beruflichen Zukunftspläne und bieten dafür individuelle Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege, die eigenverantwortliches Arbeiten fördern
  • Die Möglichkeit, variable Vergütungsbestandteile in zusätzliche Freizeittage umzuwandeln
  • Durch regelmäßige Firmenevents fördern wir unseren Teamgeist
  • Ein umfangreiches Gesundheits- und Sportangebot (z. B. Zuschuss zu Sportaktivitäten, Gesundheitstage, Betriebsärztin, kostenfreie Schutzimpfungen etc.)
  • Eine Vielzahl an attraktiven Rabatten

#bringlichtindeinezukunft

Wir suchen Menschen, die mit uns die Zukunft gestalten und sich und andere begeistern können – für innovative Techno­logien, neue Heraus­forderungen und zukunfts­weisende Lösungen. Sie fühlen sich ange­sprochen? Dann bewerben Sie sich über unser Online-Bewerbungs­formular unter Angabe Ihrer Gehalts­vorstellungen sowie Ihres frühest­möglichen Eintritts­termins. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

IHR KONTAKT

Erzbet Szoke
Personalabteilung
recruiting@berlinerglas.de

Bitte nutze für deine Bewerbung unser Onlineportal.